Samstag, 4. November 2017

Reformationsfest

Zum Reformationsfest auf Schloss Neuweilnau haben die Weiltalgärtner als
"Kräuterkundige" einen Stand im "Vergessenen Zimmer" betreut. Dort haben
sie Luthers Lieblingssüppchen, die "Suben von Lombardey" sowie
Hexengartentee- und -honig verkauft. Die Suppe kam sehr gut an und
bescherte uns einige Einnahmen für den "Pfad der Sinne durchs Weiltal".

Sabine N.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die offenen Gärten 2018 fallen aus

Artikel aus dem Usinger Anzeiger vom 8.8.2018: http://www.usinger-anzeiger.de/lokales/weilrod/offene-gaerten-im-oberen-weiltal-abgesagt_1...